Langsam aber sicher beginnt die Herbstzeit. Bei uns in der Region gibt es viele attraktive Möglichkeiten, dies naturfotografisch zu nutzen.

Lohnend ist auf jeden Fall ein Besuch der Tier- und Wildparke in der Region, um das eindrucksvolle Röhren der Hirsche zur Brunftzeit ab Mitte September bis Anfang Oktober mitzuerleben und fotografisch zu dokumentieren.

Der Tierpark Sababurg ist hierfür auf Grund der Anzahl der Tiere für die Hirschbrunftfotografie in der Region sicher die erste Wahl. Für Pinguinfans bietet sich das neu gestaltete und begehbare Gehege an. Wer gerne etwas mehr „Action“ hat besucht noch eine der am Tag mehrmals veranstalteten Flugshows der Greifvögel. Hier sollte man schon etwas eher vor Beginn sein, um sich einen guten Platz zu sichern.

Auch die neue und begehbare Sittichvoliere läßt das Tierfotografenherz sicher höher schlagen.

Ein echter „Geheimtip“ für die Hirschbrunftfotografie sind für mich auf Grund der Entfernungen aber auch die Wildparke Knüll oder am der Edersee und wer noch gerne noch etwas mehr Action haben möchte besucht anschließend noch die Flugshow im Wildpark am Edersee, welche auch für kürzere Telebrennweiten sehr gut geeignet ist.

Informiert euch am Besten vorab auf der Homepage der Parke unter:

Tierpark Sababurg
Wildpark Knüll
Wildpark am Edersee

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos dazu und zu den Opt-Out-Möglichkeiten in meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen