Schnupperkurs “Naturfotografie in der Kasseler Fuldaaue”

Schnupperkurs digitale Naturfotografie in der Kasseler Fuldaaue

Als Naturschutzgebiet ist es für Vogelbeobachtungen ein guter Anlaufpunkt und an den Aueteichen kann man mit etwas Glück zu ersten Vogelbildern kommen.

Praxis und Theorie in einem Schnupperkurs

An diesem Tag geht es nicht ausschließlich darum, so viele Naturfotos wie möglich zu machen, sondern in das spannende Thema der Naturfotografie (Tier-, Makro- und Landschaftsfotografie) „herein zu schnuppern“ und hierin einen ersten Einstieg zu bekommen. Für jeden Themenschwerpunkt werden wir uns ausreichend Zeit nehmen.

Die Landschaft und die unzähligen Makromotive können mit eigentlich jedem Kamera- und Objektivtyp angegangen werden. Um allerdings aussagekräftige Tierbilder zu erhalten, ist ein Teleobjektiv nötig.

Kassel hat beste Voraussetzungen

Neben den als Schwerpunkt behandelten naturfotografischen Grundlagen sollen diese Informationen ihnen ein abgerundetes Verständnis der Naturfotografie aber auch der vielfältigen naturfotografischen Möglichkeiten direkt vor Ihrer Haustür bieten und sie so für eigenständige Fotoexkursionen optimal vorbereiten.

Voraussetzungen: Das Seminar richtet sich an Einsteiger und Hobbyfotografen mit einer analogen oder digitalen Kamera. Kenntnisse der eigenen Kamera sind erforderlich.

Mitzubringen: Eigene Kamera (optimal Spiegelreflex), ggf. vorhandene Objektive für die Landschafts-, Makro- und ggf. Tierfotografie, warme, der Witterung entsprechende Kleidung, Verpflegung, festes Schuhwerk; wenn vorhanden: Stativ

Begrenzte Teilnehmerzahl von maximal 6 Personen ! Bei Regenwetter fällt dieser Kurs aus.

Datum: 26.05. und 29.09.2013                  – 29.09. AUSGEBUCHT! –
Zeit: 10:00 Uhr – 17:00 Uhr
Kosten: 95.- EUR

Anmeldung: Anmeldung für den Fotoschnupperkurs “Naturfotografie in der Kasseler Fuldaaue

Treffpunkt: Eingang Insel Siebenbergen