Seeschwalbe im Flug

Auf den Farne-Inseln, eine unbewohnte Inselgruppe an der Küste Northumberlands im Nordosten Englands, lassen sich Küstenseeschwalben im Flug recht gut fotografieren. Mit kleinen Booten gelangt man nach ca. 45-minütiger Fahrt durch die manchentags recht rauhe See von dem Fischerörtchen Seahouses aus auf die Inselgruppe, wo aus naturschutzrechtlichen Gründen für nur ein paar wenige Stunden am Tag 2 der Inseln betreten werden können.

Die Seeschwalben selbst sind zunächst sehr skeptisch und attakieren lauthals kreischend mit ihren spitzen Schnäbeln und teils kotend jeden neuen Besucher, da sie ihre Gelege verteidigen wollen. Nicht selten habe ich hier an den ungeschützen Händen während des Fotografierens durch die angreifenden Seeschwalben kleinere Verletzungen abbekommen – aber was tut man nicht alles für ein gutes Foto ;-)!

Daten zum Bild:

Kamera: Canon EOS-5D Mark III
Objektiv: EF70-200mm f/2.8L IS II USM + 2-fach Konverter bei 2x150mm = 300mm
ISO-Empfindlichkeit: ISO 400
Blende: 7,1
Belichtungszeit: 1/800 Sekunden
Aufnahmeart: Freihandaufnahme