Im Naturpark Habichtswald führt diese Fotowanderung entlang des schönen Firnsbachs durch den Wald hinauf zum beeindruckenden Naturdenkmal der Teufelsmauer.

Vom Wanderparkplatz im Firnsbachtal gelangt man schon nach wenigen Metern auf den Rundwanderweg 55, welcher auf einigen Metern paralell zum Firnsbach verläuft. Schluchten mit einigen kleinen Holzbrücken, bemooste Basaltfelsen und grüne Buchenbäume sind erste wundervolle Motive auf dieser Wanderung. Die Fauna und Flora des Naturparks Habichtswalds wartet an weiteren Stellen auf dem Weg hinauf zur Teufelsmauer je nach Jahreszeit mit weiteren fotogenen Attraktionen auf.

Faszination aus längst vergangener Zeit – das Naturdenkmal der Teufelsmauer

Inmitten des Naturparks Habichtswald liegt auf ca. 460 m Höhe über N. N. neben einer Kreuzung, im überwiegend mit Buchenbäumen bewachsenen Wald, die Teufelsmauer.

Die natürlich ausgebildete Mauer ist Teil eines ehemaligen Steinbruchs, in welchem im 18. Jahhundert der Basalt für den Bau des Wahrzeichens Kassels, dem Herkulesbauwerk, abgebaut wurde.

Die etwa 30 Meter lange und zwischen 8 bis 10 Metern hohe Basaltmauer besteht aus Tuffgestein, welches vor Uhrzeiten durch aufsteigendes, glutflüssiges Magma entstand. Dieses konnte die Erdoberfläche nicht erreichen und wich aufstrebend seitwärts in weicheres Sedimetngestein aus, wo es allmählich erkaltete.

So bildete sich das heutige Naturdenkmal der unter Naturschutz stehenden Teufelsmauer aus.


Fotowanderung im schönen Firnsbachtal und zu der Teufelsmauer – die Fotogalerie

BILD DER FOTOGALERIE ALS FINEARTPRINT BESTELLEN


WUNDERSCHÖNES-NORDHESSEN CHECK:

FOTOGENITÄT: ATTRAKTIVITÄT: ARCHITEKTUR: WANDERN:
++++ +++++   ++++

Weiterführende Informationen:

Wikipediaeintrag über den Hirzstein und die Teufelsmauer

Regiowikieintrag über den Naturpark Habichtswald

Fotowanderung Hirzstein und Teufelsmauer auf Komoot zum Nachwandern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos dazu und zu den Opt-Out-Möglichkeiten in meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen